imos stellt zur LIGNA nicht nur neue Software-Version vor

Neue Technologien: Tauchen Sie mit imos in die Welt der virtuellen Realität ein.

imos wird sich auf der LIGNA 2017 rundum erneuert zeigen. Neben der neuen Software-Version, die alle zwei Jahre zur LIGNA veröffentlicht wird, präsentiert imos in diesem Jahr noch weitere Neuerungen. Stand die LIGNA 2015 für imos noch unter dem Motto „inspire and produce“, so liegt in diesem Jahr der Fokus auf neuen Technologien für die Holzindustrie. Die imos AG lässt sich von aktuellen Trends und Technologien inspirieren und bindet diese in ihre Systemlösungen mit ein. Der stetige technologische Wandel wird sich somit auch in der Namensgebung der neuen Software-Version und im aktuellen Messestandkonzept widerspiegeln. Die imos Vision, den gesamten Prozess vom Endkunden bis an die Maschine zu optimieren, gewinnt immer mehr Kontur. Daneben überzeugen viele Verbesserungen und Neuheiten in den einzelnen Produktgruppen CAD, CAM, NET und 360, sowie in der Handhabung.

imos ist VR-ready!

Neue Geschäftsmodelle werden durch Virtual und Augmented Reality erschlossen und mit imos marktnah umgesetzt. Wie Endkunden und Anwender in diese Prozesse eingebunden werden können, wird imos erstmalig auf der kommenden LIGNA vorstellen.

Sie finden uns in diesem Jahr in Halle 15 am Stand G47.