Innovationen für den Weltmarkt

Das Unternehmen wurde 1993 von Professor Dr. Frank Prekwinkel gegründet. Heute ist die Software in 16 Sprachen verfügbar und bei mehr als 3.000 Unternehmen in der Möbelindustrie, bei Objekteinrichtern und in modernen Handwerksbetrieben im Einsatz. In der Zentrale in Herford sowie in der Niederlassung in Stuttgart beschäftigt die imos AG heute mehr als 50 Mitarbeiter und ist mit 30 Vertriebspartnern weltweit aktiv.

  • Gründung des Unternehmens Dr. F. Prekwinkel GmbH durch Dr. Frank Prekwinkel

  • Anbindung zahlreicher CNC-Bearbeitungsmaschinen von IMA, HOMAG u.a.

  • Breite Akzeptanz von imos CAD/CAM mit Version 3.0

  • Firmierung als Aktiengesellschaft

  • Entwicklung der eBusiness-Strategie imos NET

  • Bezug des neuen Unternehmenssitzes in Herford

  • Internationalisierung der Produkte und weltweite Vermarktung

  • Komplette technologische Überarbeitung der Software

  • Software-Lösungen für die Zulieferindustrie

  • Neuauflage des eBusiness-Konzepts imos NET 2.0

  • Zulieferprodukte online - Kataloge führender Anbieter sind über iFurn online verfügbar und können direkt in imos CAD verarbeitet werden

  • Maschine und Software im Verbund - Einweihung des Innovation Centers mit Maschinentechnik der HOMAG Group AG

  • Gründung von HOMAG eSOLUTION: Joint Venture mit der HOMAG Group AG

  • sales-to-machine: durchgängige Lösung für den Verkauf und die Herstellung von Möbeln

  • Das gesamte imos Corporate Design wurde auf internationaler Ebene überarbeitet und weltweit vereinheitlicht.

  • Mit dem neuen Modul imos 360 wird der Kunde Teil der Prozesskette. Durch Augmented-Reality-Technologie werden auf mobilen Endgeräten virtuelle imos Möbel in reale Räume projiziert. 

  • Mit imos myDesign können unsere Kunden in das eBusiness einsteigen, ihre Möbel online verkaufen und in einem durchgängigen Prozess effizient fertigen.

  • Die Version 12.0 feiert auf der Ligna Premiere und wartet mit zahlreichen Highlights, wie der modernisierten Bedienoberfläche, mehr Komfort in der Handhabung und der browserbasierten Szenen- und Raumplanung auf.

  • Produktdaten für die Möbelkonstruktion und deren Fertigung können nun direkt und präzise aus der iFurn-Cloud heruntergeladen werden.