NET Studio – das Online-Präsentations- und Bestellsystem für Möbel- und Raumplanungen

Kundenaufträge smart erfassen

 

NET Studio ist ein professionelles Präsentations- und Bestellsystem speziell für Anbieter von B2B-Lösungen, bei dem der Fokus auf der Erstellung und Verwaltung von Aufträgen liegt. Der Aufruf erfolgt plattformunabhängig über den Browser.

Highlights im Überblick

  • Internetbasiertes Präsentations- und Bestellsystem für Möbel- und Raumplanungen
  • Browserbasierte Szenen- und Raumplanung
  • Katalog- und Produktverwaltung
  • 3D-Artikel-Vorschau in der Produktkonfiguration
  • Grafische Konfiguration von Möbeln mittels Komponenten per Drag&Drop
  • Direkte Anbindung an imos CAD/CAM

Anwendungsbereiche und Funktionen

Bei NET Studio handelt es sich um die Onlineshop-Lösung für den B2B-Bereich, die als Bestellsystem und zur Angebotsgenerierung genutzt wird.

NET Studio verfügt über eine Benutzerverwaltung und ein Rechtesystem zur Ablage und Verarbeitung individueller Anwenderdaten. Neben einer Katalogverwaltung stehen verschiedene Währungen, Sprachen und eine editierbare Warenkorbfunktion zur Verfügung.

Über die enthaltene Koordinations- und Administrationszentrale überwacht ein Administrator die Stamm- und Prozessdaten.

So funktioniert ein typischer Workflow in NET Studio:

  1. Plattformunabhängiger Aufruf des Shopsystems im Browser

  2. Login – möglich mit verschiedenen Benutzerrollen und Katalogen sowie Rabatten

  3. Start auf individualisierter Startseite mit News-Funktion

  4. Anlegen eines neuen Projektes – die Benutzerführung ist ganz intuitiv

  5. Optional: Raumplaner starten – als Ergänzung zum Planen ganzer Szenen*

  6. Raum definieren (z. B. Maße und Architektur) – Schritt-für-Schritt-Definition*

  7. Katalog aufrufen

  8. Konfiguratoren nutzen

  9. Produkte in die Projektliste überführen

  10. Produkte in den Raum überführen*

  11. Dekoration in der Raumplanung einfügen und Präsentation vorbereiten*

  12. Projektinfos und Faktura anpassen

  13. Ausgaben erstellen (PDF-Rechnung usw.)

  14. Bestellung ausführen

  15. Bestelldialog mit E-Mail-Benachrichtigung*

  16. iX CAD/CAM Anbindung

  17. Automatisierter Import von Aufträgen und anschließender Erzeugung von Produktionsdaten*

* Diese Schritte werden nur unternommen, wenn der optionale Raumplaner zum Einsatz kommt.

Die individualisierbare und regelgesteuerte Benutzerführung ist das Kernstück der iX NET-Lösungen. Mit wenigen Mausklicks stellen die Kunden Möbel und Einrichtungen individuell zusammen. Dabei werden zwei unterschiedliche Ansätze unterstützt:

1. Der NET configurator ist ein grafischer online Möbel-Konfigurator auf Basis von iX CAD Daten, bei dem der Kunde ein Möbel aus einem fest definierten Katalog auswählt:

     a. Eigenschaften wie Abmessungen, Front und Farbe usw. sind vollständig bestimmt

     b. In Abhängigkeit dieser Merkmale werden Preise, Produktbeschreibungen und Artikelbilder erzeugt und angezeigt

     c. Auswahl bzw. direkte Eingabe von Merkmalen über Auswahlmenüs, Piktogramme oder Prompt-Boxen, die mittels XML-Logiken gesteuert sind

     d. 3D-Visualisierung des konfigurierten Möbels in Echtzeit

     e. Verkaufspreisgenerierung durch Materialkostenzuschlagskalkulation

 

2. Der NET designer ist ein grafischer Korpus-Konfigurator zum modularen Bestücken von Artikeln unabhängig von iX CAD Daten und ermöglicht weitere Freiheitsgrade in der Konfiguration, z. B.:

     a. Anpassungen am 3D-Model des Artikels

     b. Bestückung des Hauptartikels per Drag&Drop

     c. Hinterlegen von Regelwerken zur Fehlervermeidung während der Konfiguration

     d. Generieren von Artikeltexten für den Warenkorb

Der 3D-Raumplaner ist ein modernes Werkzeug für die Einrichtungsplanung und Präsentation am Point-of-Sale. Anwender erstellen einen Raum mit Türen und Fenstern, bevor sie mit wenigen Operationen Möbel sowie Einrichtungen auswählen und eindrucksvoll in Szene setzen. Wand-Erkennung und intelligente Fangpunkte helfen ihnen bei der freien Positionierung der Möbel im dreidimensionalen Raum, durch den sie sich auch virtuell bewegen können. Außerdem steht eine Reporting-Funktion zur Verfügung.

Mit dem Konfigurator NET Panel werden Einzelteile schnell und unkompliziert in tabellarischer Form erfasst. Möglichkeiten und Aufbau der Tabelle lassen sich über eine XML-Datei definieren.

  • Tabellarische Erfassung und Konfiguration von Artikeln
  • Kann auch als Teil einer Artikelkonfiguration eingesetzt werden

Der NET configurator bietet ein 3D-Modell, das alle Änderungen der Konfiguration sofort visualisiert und das Konfigurationsergebnis anschaulich dokumentiert. Im Gegensatz dazu wird bei dem NET designer das gewünschte Möbel interaktiv aus einzelnen Bauteilen per Drag&Drop grafisch zusammengestellt. Dabei werden der Preis und die Darstellung nach jeder Änderung sofort aktualisiert. Dieser Ansatz ist speziell für modulare Möbelsysteme, Einbauschränke oder hochflexible Schrankwände entwickelt worden.

Einzigartig ist der Ansatz, für die Verkaufskataloge die Möbelbibliotheken zu verwenden, die zuvor mit imos CAD konstruiert wurden. Die Vorteile sind offensichtlich: Anwender nutzen ihre 3D-Konstruktionsdaten, inklusive aller Parametrik, direkt zur Verkaufsplanung und Angebotserstellung. Neue Artikel und Kataloge gehen ohne weitere Zeitverzögerung online. Der Faktor Time-to-Market wird minimiert und die Aufträge sind bereits bei Auftragseingang produktionstechnisch geprüft. Durchgängigkeit und Sicherheit im Prozess sowie in den Daten ermöglichen deutliche Einsparungspotentiale.

Die erstellten Angebote und Verkaufsplanungen werden direkt in imos CAD importiert, wo sie automatisiert in Fertigungsunterlagen, Stücklisten und NC-Programme umgewandelt werden – eine manuelle Auftragserfassung und -bearbeitung entfällt.

Besondere Fakten zu NET Studio:

  • Individuelle Anpassung der Datenanlage nach eigenen Wünschen
  • Bestehende imos Datenbank wird in die Prozesse integriert
  • Individualisierte Shop-Oberfläche nach eigenen Wünschen bzw. Corporate Design möglich
  • Bestellabwicklung durch imos NET Infrastruktur, Integration Server, Kunden-ERP etc.

In welchen Bereichen kann NET Studio besonders gut eingesetzt werden?

  • Anbieter von B2B-Lösungen

Noch mehr Funktionen für NET Studio

NET Studio kann sogar noch mehr – der Funktionsumfang lässt sich mit diesen optionalen Add-ons ganz einfach weiter ausbauen:

 

my Offer Erstellung von Kunden-Angeboten
my GUI Individualisierung der Benutzeroberfläche (ausgenommen Projekt- und Integrationskosten)
NET calculation Erweiterte Kalkulation von Produkten in Abhängigkeit von der gewählten Konfiguration
NET language Zusätzliche Sprachen (max. 3 verschiedene Sprachen)
NET currency Zusätzliche Währungen (max. 2 verschiedene Währungen)
NET catalog Aktivierung eines zusätzlichen Katalogs
NET statistics Modul zur statistischen Auswertung von Warenkörben und Benutzern

iXtensions

Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten im Produktionsprozess:

Diese imos iX Produkte ergänzen das NET Studio sinnvoll und machen Ihre Prozesse noch effizienter.

iX CAD

Für die einfache Konstruktion komplexer Möbel- und Inneneinrichtungen

Mehr erfahren

iX CAM

Von der Planung oder Konstruktion direkt auf die Maschine

Mehr erfahren

imos iX Produkte

Zur Produktübersicht