iX CAD – das Tool für Konstruktion und 3D-Datenmodellierung

Für die einfache Konstruktion komplexer Möbel- und Inneneinrichtungen

Anwender genießen volle Flexibilität und vielfältige Möglichkeiten bei der Möbelkonstruktion: Von standardisierten Katalog-Möbeln bis hin zu individuellen Objekt-Möbeln realisieren sie alle Ideen mit iX CAD. Einzelmöbel oder ganze Raumsituationen lassen sich in kürzester Zeit konstruieren und eindrucksvoll präsentieren.

iX CAD deckt alle Prozessschritte von der Planung über die Konstruktion bis hin zu Zeichnungsausgabe und Produktion ab. Das für imos iX typische integrierte Datenmodell bietet dabei die größtmögliche Sicherheit auch beim Ändern und Aktualisieren der Daten.

Highlights von iX CAD

Konstruktionsassistenten

  • Für maßvariable Konstruktionen bietet sich der Artikel Designer an. Dieses Modul deckt die Anforderungen im Schrank- und Objektbau ab, wenn ähnliche Möbel mit unterschiedlichen Maßen oder Fronteinteilungen gefordert sind. Der Artikel Designer greift dabei auf parametrische Bauteile zu.
  • Im Objekt Designer werden Bauteile über 2D-Draufsichts- und Seitenansichtszeichnungen generiert. Die 2D-Geometriedaten können mit einfachen Funktionen wie z.B. Polylinie erstellt werden. Abschließend generiert iX CAD das komplette Thekenelement automatisch mit allen Details in 3D aus den verschiedenen 2D-Ansichten. Durch Veränderung der 2D-Zeichnungselemente kann das 3D-Modell per Mausklick angepasst werden.
  • Im Part Designer werden Einzelteile frei am Bildschirm in 3D zusammengesetzt. Die Vorgehensweise ähnelt der Endmontage eines Möbelstücks. Jedes Element erhält Fang- und Identifizierungspunkte. Damit lassen sich Bauteile, Kanten, Verbinder, Bearbeitungen etc. interaktiv am Bildschirm anpassen. Erst wenn die Formgebung steht, werden Profile, Materialien und Beschläge zugewiesen.

Fertigungsdokumente

  • Schnittlisten: Sortierung nach Bezeichnung und Material, gleichen Rohabmessungen, gleichem CNC-Bearbeitungsprogramm u.a.m.
  • Fertigungslisten: Ausgabe von Materialien, Oberflächen und Kanten mit allen Abmessungen sowie des Kantenbildes für alle Bauteile eines Auftrages
  • Zukaufteile: Ausgabe aller im Auftrag verwendeten Zukaufteile sowie Berechnung der Preise
  • Profile und Kanten: Ausgabe aller Kanten und Profile mit Abmessungen und Zusammenfassung von gleichen Elementen
  • Beläge und Oberflächen: Ausgabe aller Furniere und Folien mit Abmessungen und Zusammenfassung von gleichen Elementen
  • Etiketten: Ausgabe inklusive Grafik sowie der zum Teil gehörigen CNC-Programm-Nummer
  • Strukturstückliste: Aufbau einer strukturierten Liste mit Zuordnung einzelner Bauteile zu Artikel- und Positionsgruppen
  • Automatisch erzeugte Grafiken erleichtern die Lesbarkeit der Stücklisten
  • Unterstützung gängiger Barcodes und QR-Codes

Fotorealismus als Entscheidungshilfe

  • Realistische Darstellung und Zuordnung von Materialien für Oberflächen, Farben, Furniere und Profile
  • Setzen von unterschiedlichen Lichtquellen wie Sonnenlicht, Spotlicht etc.
  • Schatten- und Spiegelberechnung
  • Zahlreiche zusätzliche Sondereffekte wie Freihandlinien oder Comic-Style
  • Renderings der Möbel oder Raumsituation geben dem Kunden schon in der Planungsphase ein anschauliches Bild
  • Überführung der Daten über eine spezielle Schnittstelle in gängige VR-/Render- und Animationsprogramme ist möglich

Artikelbibliothek

  • iX CAD verfügt über Artikelbibliotheken, d.h. eine zentrale Verwaltung aller Bibliothekselemente wie Standard- und Sonderartikel etc.
  • Die Struktur ist frei definierbar, die Inhalte problemlos aufbau- und erweiterbar
  • In der Artikelauswahl können einzelne Möbeltypen inklusive zulässiger Ausführungsvarianten in einem Katalog zusammengestellt und über eine komfortable Auswahloberfläche konfiguriert werden

Anwendungsbereiche und Funktionen von iX CAD

Maßgenaue 3D-Raumplanung

Mehr lesen

Passgenaue Langteile

Mehr lesen

Anpassbare Visualisierungsstufen

Mehr lesen

Flexible Angebotserstellung

Mehr lesen

Intelligente Änderungsfunktionen

Mehr lesen

Automatisierte Zeichnungsausgabe

Mehr lesen

Moderne Stücklisten

Mehr lesen

Systemanbindung

Mehr lesen

VR Link

Mehr lesen

Belebende Animation

Mehr lesen

Barcodes und QR-Codes

Mehr lesen

Integrierte Zulieferdaten

Mehr lesen

Noch mehr Funktionen für iX CAD

iX CAD kann sogar noch mehr – der Funktionsumfang lässt sich mit diesen optionalen Add-ons ganz einfach weiter ausbauen:


VR-Link CAD

Exportiert CAD-Planungen in die gängigen 3D-Ausgabeformate GLTF/GLB und WRL und ermöglicht die Anbindung von VR-/Render-Systemen wie z. B. Twinmotion oder Sketchfab.


BIM IFC export

Das Dateiformat IFC ermöglicht einen standardisierten Datenaustausch von Gebäudemodellen. So können beispielsweise Gebäudedaten von unterschiedlichen Gewerken zentral bei einem Architekten gesammelt und mit Hilfe von BIM-Software weiterverarbeitet und analysiert werden. Der BIM IFC export in iX CAD exportiert Konstruktionen im IFC-Format gemäß dem BIM Standard 2.0.

iX CAD im Überblick

  • Intelligente Assistenten und Werkzeuge unterstützen bei der Möbelkonstruktion
  • Langteile wie Arbeitsplatten, Sockel-, Kranz- und Lichtleisten lassen sich einfach erzeugen
  • Intelligentes System zum automatisierten Finden und Setzen von Verbindern, samt benötigter Bearbeitungen
  • Aktuelle Verbinderdaten namhafter Hersteller sind verfügbar und direkt verwendbar
  • Schnelle Umsetzung konstruktiver Änderungen ist jederzeit möglich, abhängige Daten werden durchgängig aktualisiert
  • Verkaufsplanung inkl. fotorealistischer Darstellung und Generierung von Verkaufs- und Freigabeunterlagen
  • Manuelle und automatisierte Zeichnungsausgabefunktionen für Ansicht-, Grundriss-, Schnitt-, Explosion- und Einzelteilzeichnungen
  • Mächtiges Variablen-System zum schnellen Ändern von Artikelkonfigurationen innerhalb einer Planung oder eines ganzen Projekts
  • Präsentation der Planung mit interessanten Renderings und Artikelanimation
  • Modernes Berichtssystem zur Ausgabe von Angeboten, Stücklisten für Bestellwesen, Arbeitsvorbereitung, Fertigung und Produktion
  • Unterstützung gängiger Barcode- und QR-Code-Typen
  • Kontrolle über Stammdaten (inkl. Benutzerrechte-System)
  • Echtzeit Preisermittlung: Verwendung verschiedener Kalkulationsprinzipien oder Online-Abfragen im ERP

iX CAD Referenzen entdecken

Schurig GmbH

Schreinerei 4.0

SeBo® Interior & Equipage

Tischlerei Uwe Kleindienst

Handwerk 4.0 - Die Tischlerei TUK Design ist ein Paradebeispiel dafür, wie imos iX Produkte das Leistungsspektrum in Punkto Flexibilität, Qualität und Sicherheit auch in kleinen Unternehmen optimal unterstützen.

Peter Hay Kitchens

Gesteigerte Produktivität vom Design bis zur Fertigung

Hawk Furniture Ltd.

Innovationen mit viel Liebe zum Detail

Hi iN Concepts

Indische Handwerkskunst mit imos

Zbären Kreativküchen AG

Edle Maßanfertigungen mit imos aus der Küchenmanufaktur

J. u. A. Frischeis Gesellschaft m.b.H.

Durchgängige Digitalisierung mit imos

De Keyzer BVBA

Innovatives Handwerk
© martinmaier.com, 2018

Schreinerei Bäumle

Die digitale Schreinerei